Vorweihnachtliches

 

Schöne Weihnachten!

Freitag, 14. Dezember 2012

St. Stephans-Kirche und altes Pfarrhaus vorgestern Abend

M9 mit 21mm Super-Elmar bei f/4.0   HDR aus drei Belichtungen  ISO 160


Als es „richtig“ geschneit hatte, machte ich mich sofort auf, die Innenstadt zu fotografieren, denn die letzten Schneefotos sind schon 2 Jahre her, noch mit der Canon 5D II

Die üblichen Verdächtigen

Einmal wollte ich mich noch vor Weihnachten melden, wenigstens mit einem kurzen Beitrag. Sonst schaffe ich es gar nicht mehr, zur Zeit ist meine Arbeitsbelastung sehr hoch, typisch vor Weihnachten: Eine grössere Menge von Patienten merkt plötzlich, was sie ein halbes Jahr vor sich hergeschoben haben und Weihnachten kommt wie immer völlig überraschend...

Ich bin über Vlothos Stadtgrenzen nicht hinausgekommen, aber habe brav meine übliche Runde über die örtlichen Adventsmärkte gemacht und bei schummrigen Licht fotografiert, immer wieder eine sportliche Herausforderung.

Bei einem Adventskonzert war ich als Soloflötist beteiligt (mit Orgelbegleitung), das hat viel Spass gemacht. Die Stücke, die ich dort zu Gehör brachte (Manfredini, Guilmant etc.) waren nicht ausgesprochen einfach, aber da sie seit Jahren zu meinem Repertoire gehören, wenig übungsintensiv. Das kam mir wegen der zuvor erwähnten Arbeitsbelastung entgegen.

Den Adventsmarkt am 2. Advent in Vlotho habe ich besonders gründlich dokumentiert, weil sich die Mitarbeiter vom Stadtmarketing inzwischen blind darauf verlassen, dass ich ihnen die Bilder für ihre Werbezwecke zur Verfügung stelle.

Dabei hätten sie es sich dieses Jahr fast mit mir verscherzt, denn Flyer und Plakate, die sonst immer eine kompetente Mitarbeiterin dort layoutet hatte, waren diesmal auf übelste Weise dilettantisch zusammen geflickt, verzerrt, verpixelt und verrauscht, weil die Dame eine andere Stelle gefunden hatte und offenbar niemand sonst in der Lage war, mit Photoshop umzugehen.

Ich will mich ja selbst nicht so wichtig nehmen, aber die Bilder eines Fotografen sind in gewisser Weise wie seine „Kinder“, und wer sieht die schon gerne misshandelt...?

Außerdem finde ich es peinlich, wenn in einer nicht sooo kleinen Stadt etwas derart Unprofessionelles „durchgewunken“ wird.

Valdorfer Bläser beim Adventskonzert

M9 mit 50mm Summilux bei f/1.4   1/60sec  ISO 1000

Beim Konzert am 1. Advent hatte ich meine M9 neben der Flöte liegen...

Ein freundlicher Angehöriger des mitwirkenden Chores sandte mir die folgende MP3-Audiodatei vom Largo aus dem Weihnachtskonzert von Manfredini, sie ist wie alle Live-Mitschnitte imperfekt und verhustet, aber für mich eine nette Erinnerung (auch wenn von der Dynamik des Stückes bei der MP3-Komprimierung nicht so viel übrig blieb...).

Vollbestzte Valdorfer Kirche beim Adventskonzert

M9 mit 21mm Super-Elmar bei f/3.4   1/60sec  ISO 160

Valdorfer Adventsmarkt

M9 mit 35mm Summilux bei f/1.4   1/30sec  ISO 1600

Über die Schulter des Nikolaus‘ fotografiert...

M9 mit 35mm Summilux bei f/1.4   1/25sec  ISO 1600

Han Kyoung Park-Oelert, unsere Kantorin, beim Konzert ihres Gospelchores am 2. Advent

M9 mit 35mm Summilux bei f/1.4   1/30sec  ISO 1600

Die Zuhörer

M9 mit 35mm Summilux bei f/1.4   1/30sec  ISO 160

Das lichtstarke 21mm Elmarit asph. hatte ich auch dabei, ich nehme es immer statt des sonst von mir bevorzugten 21mm Super-Elmar, wenn ich entsprechende Lichtverhältnisse erwarte.

Der Chefredakteur unserer Heimatzeitung lichtete mich hier mit seiner nagelneuen Lumix ab und sandte mir das Foto mit dem Titel: Fotograf bei der Arbeit“.

Finde ich übrigens nett, dass er als seine neue private „Point and Shoot“ eine Kamera mit Leica-Optik benutzt, irgendwie färbt hier in der Stadt mein Einfluss wohl ab...

Das Gegenfoto ist das folgende:

Bei der Arbeit...

Panasonic Lumix DMC-LX7  f/1.5  1/20sec  ISO 400

Gejagt vom AF-Hilfslicht

M9 mit 21mm Elmarit asph. bei f/2.8   1/30sec  ISO 200

Wenn ich‘s recht bedenke, war ich doch fototechnisch recht fleissig. Die paar Fotos hier sind nur stellvertretend für eine Menge, die bei den jeweiligen Veranstaltungen entstanden sind. Dabei sind hier längst nicht alle repräsentiert, wo ich war...zudem gibt es noch die privaten, vom Geburtstag meiner Jüngsten bis zum Plätzchenbacken in der neuen Küche. Ein paar Landschaftsbilder bei Frost an der Weser habe ich auch gemacht, aber ich muss ja nicht alles hier ausstellen.


Ich schätze, dass ich den nächsten Beitrag erst schreibe, wenn das Neue Jahr deutlich angefangen hat. Zuviel Anderes ist jetzt wichtiger, ausser natürlich fotografieren...

Weihnachtliches Kleinzeug auf dem Handwerkermarkt von St. Stephan

M9 mit 50mm Summilux bei f/1.4   1/90sec  ISO 160